Home Fuchsfarmfestival (FuFaFe) FuFaFe 2014 - Multikulti auf einem Platz
FuFaFe 2014 - Multikulti auf einem Platz

IMG_8943Ole, Ole, Ole, Ole, Oleeeeee!!!

FuFaFe und WM, da darf das Public Viewing nicht fehlen. Die Teilnehmer bejubelten am Freitag den grandiosen Sieg der deutschen Nationalmannschaft gegen Frankreich.

In der Halbzeitpause konnten sich die Schlachtenbummler mit einer Stadionwurst vom Mannschaftsküchenteam stärken, bevor mit einer famosen Eröffnungsgala das diesjährige FuFaFe ganz offiziell eröffnet wurden. Jede Gruppe repräsentierte dabei ein Teilnehmerland der WM. Der Abend klang gemütlich am Lagerfeuer aus.

 

DSC07537Am Samstagmorgen stand zunächst eine leichte Trainingseinheit auf dem Programm. Bei einer Wanderung zur Copa Albtrauf mussten anspruchsvolle Aufgaben des Teamchefs (Katja "Jogi" Hannig) bewältigt werden. Am Nachmittag wurden die Mannschaftsteile in einem individuellen Spezialtraining fit gemacht. Auf dem Trainingsplan stand filzen, Trikots mit Leuchtfarben bemalen, Volleyball, Trikots batiken, Bodypainting, Waldhütten bauen und natürlich Fussball.

Bei der JMV konnten die Teilnehmer ihre Mannschaftssprecher (Delegierte) für 2014/2015 wählen. Die anschließende "black´n´white"-Schwarzlichtparty war der absolute Kracher. Leuchtendes Weiß und Neonfarben wohin das Auge reichte und DJ´s, die genau wussten, was ihr Publikum hören wollte. Nach der anschließenden Nachtwanderung und einem kurzen Gewitter kehrte erst spät Ruhe auf der Fuchsfarm ein.

 


Der Sonntag stand wieder ganz im Zeichen des Wettbewerbs: im Essenszelt konnten die Teilnehmer zeigen, dass sie es nicht nur sportlich drauf hatten sondern auch ihr Wissen einsetzen können. Das Zorbing (man rollt im Inneren einer aufblasbaren, meistens transparenten, doppelhülligen Kugel aus PVC) auf dem unteren Sportplatz stellte den Höhepunkt am Sonntagvormittag dar. Parallel fand im Saal die Jugendvertreterversammlung mit Neuwahlen der Beisitzer im Jugendbeirat statt. Neu gewählt wurden Elke Wahl und Franziska Willomitzer, Michael Sigloch wurde wiedergewählt. Julia Lärz wurde als stellvertretende Hauptjugendwartin wiedergewählt. Wir wünschen dem gesamten Jugendbeirat einen guten Start und viel Erfolg bei der Umsetzung der anstehenden Projekte!

Mit einem leckeren Mittagessen und der Siegerehrung ist das FuFaFe 2014 zu Ende gegangen.

 

Hier geht's zu den Bildern.