Home Veranstaltungen sonstige Veranstaltungen JVV auf dem Fuchsfarm-Festival am 26. Juni 2016
JVV auf dem Fuchsfarm-Festival am 26. Juni 2016

Am 26. Juni fand im Rahmen des Fuchsfarm-Festivals die 2. Jugendvertreterversammlung des Jahres auf der Fuchsfarm statt.

Viele Teilnehmer waren schon vor Ort, die anderen kamen extra zur JVV angereist. Das Besondere an dieser JVV war, dass einige wichtige Wahlen anstanden, dazu später mehr.

Als erstes wurde der Haushaltsplan 2015 und der Planansatz für 2016 vorgestellt. Dann folgten die Berichte des Hauptjugendwarts, der stellvertretenden Hauptjugendwarte und der Beisitzer im Jugendbeirat. Sie berichteten über ihre Aufgaben im vergangenen Jahr und Julia Schober sowie Franziska Willomitzer gaben in ihren Berichten bekannt, dass sie als Stellvertreterinnen ihre Amtszeit vorzeitig beenden, wobei Franziska Willomitzer sich als Beisitzerin aufstellen lassen möchte. Michael Neudörffer erklärte in seinem Bericht, dass er sich nicht erneut als Hauptjugendwart aufstellen lässt und seine Amtszeit demnach ebenfalls beendet.

 

Bild FuFaFe Verabschideung Michael Julia

Verabschiedung von Hauptjugendwart Michael Neudörffer und der stelllvertretenden Hauptjugendwartin Julia Schober

Nach der Entlastung des Jugendbeirats folgten die Verabschiedungen von Julia Schober und Michael Neudörffer. Julias Engagement wurde mit der Ehrung in Stufe 3 honoriert. Danach wurde ein Film über Julias Erlebnisse bei der Schwäbischen Albvereinsjugend gezeigt und sie bekam einen Präsentkorb sowie eine Collage mit Erinnerungsfotos. Anschließend wurde Michael Neudörffer als Hauptjugendwart verabschiedet. Auch über Michael und seine Erlebnisse wurde ein Film gezeigt und er erhielt ebenfalls einen Präsentkorb sowie eine Collage. Der Jugendbeirat bedankte sich für das jahrelange Engagement und den großartigen Einsatz der beiden für den Verein.

 

Antrag des Jugendbeirats auf Änderung der Jugendordnung

Nach der herzlichen Verabschiedung wurde die neu geplante Struktur des Jugendbeirats von Franziska Willomitzer vorgestellt. Da schon bekannt war, dass sich voraussichtlich kein Hauptjugendwart finden würde, sollen die Aufgaben für diese Zeit auf den Jugendbeirat verteilt werden. Deswegen beantragte der Jugendbeirat die Erweiterung von 4

auf 6 Beisitzer mit jeweils eigenem Aufgabengebiet (Finanzen, Freizeiten, Messen und Landesfest, Fuchsfarm-Festival, Stufe und Öffentlichkeitsarbeit, Nachwuchs). Der Antrag wurde angenommen, woraufhin es dann spannend wurde: Die Wahlen standen an!

 

Wahl des Hauptjugendwarts, der stellvertretenden Hauptjugendwarte und der Beisitzer im Jugendbeirat

Zunächst ging es um die Posten der von nun an 6 Beisitzer! Jede_r Kandidat_in, der/die vorgeschlagen wurde, erklärte sich bereit, sich wählen zu lassen und sBild FuFaFe Jugendbeirat

tellte sich anschließend selbst vor. Dabei sagten sie auch schon, welchen Bereich sie sich vorstellen konnten. Gewählt wurden: Franziska Willomitzer, die den Bereich Fuchsfarm-Festival übernehmen wird; Lara Ostertag, die den Bereich Stufe übernehmen wird; Kai Weinbrenner, der sich um die Freizeiten kümmern wird;Lukas Raschke, welcher für die Finanzen zuständig ist; Adina Mohr, die sich um den Nachwuchs kümmern wird und Daniel Gabel, der die Bereiche Messe und Landesfest betreuen wird.

Als nächstes standen die Nachwahlen zum 1. und 2. stellvertretenden Hauptjugendwart an. Auch hier erklärten sich die vorgeschlagenen Kandidat_innen bereit, gewählt zu werden und stellen sich kurz vor. Die Gewählten sind Lorena Hägele, die sich um die Betreuung der Jugend- und Familiengeschäftsstelle kümmern wird und Michael Sigloch, der die Koordination des Jugendbeirats übernehmen wird.

Der Posten des Hauptjugendwarts bleibt wie erwartet vorerst unbesetzt. Wir gratulieren allen Gewählten zu ihrem neuen Amt!

 

Berichte und Bestätigungen der Fachwarte und Fachwartinnen

Nach den Wahlen kam es zu den Berichten und Bestätigungen der Fachwart_innen: Monika Hämmerle als Fachwartin für den Landesjugendring Baden-Württemberg, Steffen Schober als Fachwart für Internet und Homepage. Katja Hannig vom Arbeitskreis Fuchsfarm war nicht anwesend, da sie sich im Mutterschutz befand. Lorena Hägele als Fachwartin für die Deutsche Wanderjugend gab ihren Posten an Matthias Schäfer ab.

 

Veränderungen im Fortbildungskonzept für Jugendleiter_innen

Viola Krebs stellte sich als neue Bildungsreferentin und Jugendgeschäftsführerin (Elternzeitvertretung von Katja Hannig) kurz vor. Dann erklärt sie die Änderung im Juleica-Konzept der Schwäbischen Albvereinsjugend und Jugend im Schwarzwaldverein: In Zukunft wird es statt einem Basiskurs, Ergänzungs- und Aufbaukursen, zwei Wochenend-Basiskurse geben und weiterhin die Juleica-Wochenschulung. Dadurch soll das System zur Erlangung der Juleica für die Zukunft erleichtert werden. Im Jahresprogramm werden trotzdem weiterhin Ergänzungs- und Aufbaukurse angeboten, mit denen die Juleica zum Beispiel aufgefrischt werden kann.

 

Ehrungslotterie

Zum krönenden Abschluss der Jugendvertreterversammlung folgt die Ehrungslotterie der im vergangenen Jahr geehrten Jugendleiter. Der diesjährige Gewinner ist Dominic Claß, der einen 200€-amazon-Gutschein gewinnt – herzlichen Glückwunsch!

 

Somit war die JVV auch schon wieder zu Ende, wir freuen uns auf die nächste Versammlung mit euch am 16. Oktober auf der Fuchsfarm!